Gästebuch



Wolfgang Look

22.11.2018
10:44
Liebe Freunde,
vor 2 Wochen war ich mit meinen Eltern bei euch essen und dann fiel mir ein Gedicht ein, nachdem ich mich bei einem Spaziergang noch an den alten RHein gesetzt habe.Herzlicher Gruss aus Materborn von mir nach Grieth
Der Rhein in Grieth

Des Rheines alter Lauf dringt durch ein Grau
Von Pappeln, Einsamkeit, von Wiesen lau,
Die in das Ohr der Wand’rer flüstern leis
Und tragen ihre Herzen in ein ewig Paradeis!

Tränen fallen, Wolken rauschen, Pfade winden
Durchs Uferland sich in des Himmels Weiten.
Es ist, als in des lauten Lebens wilden Zeiten
Die Seelen finden Frieden und an alten Linden

Die toten Herzen Wolkenengel werden.
Verloren singt ein Mund im Uferland,
Fühlt in der Einsamkeit des Schöpfers Hand,

Spürt wie des rauen Herbstes schwere Bürden
Sich in den Feldern wandeln in ein weises Lied
Von einem Fischer, der die Mutter Erde in den Kolken träumend sieht.

Lutz Wiese

07.11.2018
09:20
Wir waren von Ihrem Fischmenü vollkommen begeistert. Die Qualität der einzelnen Gänge , deren Vielfalt und der Geschmack waren 1A. der Service war freundlich, zuvorkommend und kompetent. Wir haben Sie schon weiterempfohlen.

Jan Willemsen

30.07.2018
13:08
super Adresse preiswert gut Kueche

 

 

 

 

Gefällt mir